Das Schloss Posseck, von mir allerdings unter Rittergütern geführt, verfällt zusehends. Anwohner befürchten, dass Teile herunterstürzen könnten. 

Einem Artikel in der Freien Presse vom 04.07.2017 war zu entnehmen, dass das Schloss nicht mehr der bisherigen Eigentümerin Ulrike Kolb gehört, sondern von ihr dem Verein Schlosspark Posseck übertragen wurde. Aber der Verein kümmert sich um die Pflege des Parks, für das Gebäude gibt es keine Zukunftspläne. Der bauliche Zustand ist derart marode, dass seitens Landratsamt Vogtlandkreis zumindest ein Teilabbruch in Betracht gezogen wird. An Sanierung im Sine des Denkmalschutzes ist nicht zu denken, ist das Fazit aus den Aussagen der Bauaufsicht.

Ganz gleich, wie es zum jetzigen Zustand gekommen ist, ist es schade um diese historisch bedeutsame Bauwerk. Besitzer waren keine geringeren als die Familie Reitzenstein und von Feilitzsch. 

Wichtiger Hinweis: Dies ist keine offizielle Radstrecke eines Tourismusverbandes oder einer anderen kommunalen Institution. Bitte lesen Sie dazu auch die Ausführungen zur Gesamtstrecke.