Entfernung Beschreibung Foto
10,0 km Vom Schloss aus geht es in östliche Richtung weiter.  
10,4 km

Hinter dem Bahnübergang, hier verkehrt die Wisentatalbahn, geht die Strecke nach rechts in Richtung Schönberg.

Tipp: Vor dem Bahnübergang nach links gelangt man zum Bahnhof Mühltroff, unter Umständen ist der Triebwagen der Wisentatalbahn dort zu sehen.

 
 12,5 km

Die Strecke führt am Bahnhof Schönberg vorbei.

ÖPNV: Von Schönberg aus besteht Anschluss in Richtung Hof, Plauen und Gera.

 
 12,8 km Es geht am Bahnhof vorbei, leicht bergab und danach durch die Bahnunterführung und anschließend nach links  in Richtung Rodau.  
 13,8 km

Am Pulverhaus, das ist der Weg nach rechts im Bild, führt die Strecke links weiter in Richtung Leubnitz.

 
 

Vom Fremdenverkehrsverein Rosenbach/ Vogtland e.V. erhielt ich freundlicherweise folgende Informationen zum Pulverhaus.

Dort soll in der Vergangenheit einmal (Schieß-)Pulver hergestellt worden sein. Es ist auch unter dem Namen "Pulvermühle" bekannt. Die
Nachfahren der "Pulvermüllers" leben noch an diesem Standort. Das Haus wurde absichtlich so weit abseits anderer Bebauung errichtet, um diese durch die Pulverherstellung nicht zu gefährden.

 
 17,1 km Am Ortseingang grüßt uns eine Ortstafel mit den Silhouetten von Kirche und Schloss.  
 17,4 km Das Schloss Leubnitz ist ausgeschildert, einfach dem Wegweiser folgen.  
 17,6 km Zunächst führt die Strecke noch an der Kirche Leubnitz vorbei. Der heutige Bau steht in dieser Form seit 1823.  
 17,9 km Die leichte Linkskurve führt am Gebäude der Leubnitzer Feuerwehr vorbei. Unmittelbar dahinter ist die Einfahrt zum Schlosspark. Das Schloss selbst ist über die darauf folgende Straße nach rechts zu erreichen.  
  Vom Schlosspark aus ist ein Blick auf die Rückseite des Schlosses Leubnitz möglich.