Entfernung Beschreibung Foto
8,6 km Am Ende der Burgstraße wird die Kreuzung von B173/B94 erreicht. Die Strecke folgt der B173 in Richtung Mylau.  
8,8 km Links am Straßenrand befindet sich das markante Betriebsgebäude der Reichenbacher Verkehrsbetriebe Gerlach GmbH. Die Betriebsgründung reicht zurück in das Jahr 1927.
 9,6 km Entlang der Bundesstraße kann der Fußweg von Radfahrern genutzt werden. Nach etwa 1 km entlang der B173 führt die Strecke nach links in die Reichenbacher Straße, die direkt zum nächsten Ziel in Mylau führt.
 9,9 km Nach kurzer Fahrt auf der Reichenbacher Straße ist die Burg Mylau bereits über den Baumkronen zu erkennen.
 10,2 km Entlang der Hainstraße erreicht man die Auffahrt zur Burg.
 10,3 km Der kurze steile Anstieg führt am Gärtnerhaus aus dem Jahr 1826 vorbei zur Burg Mylau.
10,7 km Nach Besichtigung der Burg Mylau geht es auf gleichem Weg zurück zur Reichenbacher Straße und diese weiter in Richtung Zentrum der Stadt Mylau vorbei am ehemaligen Postamt.
 11,0 km Am Markt beeindruckt der neugotische Backsteinbau der Stadtkirche St. Wenzel. In dieser Form wurde die Kirche 1890 mit dem 72 m hohen Turm errichtet. Die Kirche besitzt eine Silbermann-Orgel von 1731. [Quelle: www.mylau.de]