Entfernung Beschreibung Foto
11,1 km Vom Markt aus geht es weiter in Richtung Netzschkau, dem nächsten Ort der Reise. Zunächst führt diese Brücke über die Göltzsch.
11,5 km Erneut gelangt man an die Bundesstraße B 173, die allerdings nur ein kurzes Stück nach links in Richtung Netzschkau zu befahren ist.
11,6 km Bereits 100 m weiter biegt die Strecke nach rechts in Richtung der bereits sichtbaren Göltzschtalbrücke ab.
 11,8 km Sofern die Straßenbrücke über die Göltzsch fertiggestellt ist, führt die Strecke über den Karl.Marx-Ring in Richtung Brückenstraße. Derzeit besteht nur die Variante nochmals kurz über die Bundesstraße auszuweichen.
12,6 km

Schon längere Zeit sichtbar, ist man hier am Fuße der berühmten Göltzschtalbrücke angekommen. Dies ist die größte Ziegelbrücke der Welt und stellt ein technisches Denkmal von internationalem Rang dar. Mit einer Höhe von 78 Metern überspannt sie 574 Meter weit das Tal der Göltzsch. Errichtet wurde sie in den Jahren 1846 bis 1851. [Quelle: www.mylau.de]

Außerdem kann hier Ketzels Mühle ein Besuch abgestattet werden. Das Mühlengebäude wurde Anfang des 20. Jahrhunderts errichtet. Es beherbergt eine Ausstellung zur Mühlengeschichte.

12,7 km Noch vor der Göltzschtalbrücke führt die weitere Strecke links den Anstieg der Mühlstraße entlang in Richtung Netzschkau weiter.
13,5 km Vorbei an einem Haus im Herrenhausstil mit einem schönen Park links der Strecke deutet der Straßenname "Am Schloßplatz" auf das Erreichen des nächsten Zieles in Netzschkau hin. Von hier sind es nur wenige Meter bis zum Schloss Netzschkau.
 13,7 km Vom Schloss weg führt die Strecke vorbei an der Schlosskirche. Dieses Gotteshaus ist im klassizistischem Stil erbaut. Geweiht wurde die Kirche 1840. Der Neubau wurde erforderlich, weil die erste Kirche an diesem Standort aus dem Jahre 1629 stammt und baufällig geworden war. [Quelle: Wikipedia]
 13,8 km Die Strecke führt an der Grundschule Netzschkau vorbei, die hier etwas seltsam den Schulhof in den Weg setzt.
 14,3 km Vorbei an einem alten Fabrikgebäude geht es hier in Richtung Bahnhof Netzschkau.
   ÖPNV: Vom Bahnhof Netzschkau aus besteht mit der Vogtlandbahn Anschluss nach Reichenbach und Zwickau sowie in Richtung Plauen.