Entfernung Beschreibung Foto
14,2 km Zurück vom Rittergut geht es nach links auf der Hauptmannsgrüner Str. in Richtung Neumark.
15,1 km Die Strecke überquert die Bahnlinie Zwickau Falkenstein und gleich danach geht es unter der Autobahn A72 hindurch.
16,2 km Voraus ist das Dorf Hauptmannsgrün zu sehen, das in Kürze durchfahren wird.
16,8 km In Hauptmannsgrün geht es auf der Hauptstraße weiter nach links, zunächst in Richtung Reichenbach.
 17,1 km Am Restaurant  Schweizerhaus in Hauptmannsgrün geht es gerade aus weiter zum nächsten und letzten Anstieg auf diesem Teil der Strecke bis Neumark.
 18,0 km Links ist die Festscheune zu sehen, die auch anzeigt, dass die Hälfte des Anstiegs geschafft ist.
 18,6 km Am Ende des Anstiegs führt die Strecke nach links auf die Neumarker Straße.
 19,4 km Bis Neumark führt die Straße bergab, über 3,8 km Länge werden rund 100 Höhenmeter überwunden, hier allerdings sehr kraftsparend und erholsam.
 20,0 km Neumark ist ein ziemlich langgezogens Städtchen, daher kommt bereits hier das Ortseingangsschild.
21,4 km Es geht unter der Bundesstraße B173 hindurch.
 22,7 km Die Fahrt ist am Ortskern von Neumark angekommen. Zum Rittergut Neumark geht es nach rechts weiter.
 22,8 km An der Sparkasse ist man unterhalb der Kirche in unmittelbarer Nähe das Rittergutes und damit im historischen Kern von Neumark.
 22,8 km Einkurzes Stück in Richtung des portalartigen Durchganges ist links die Einfahrt zum Rittergut Neumark mit seinem Hofladen.
  ÖPNV: Von Neumark aus besteht über die Vogtlandbahn Anschluss an Züge in Richtung Zwickau und Plauen.